Germanys next Kochmodel tanzt in Hollywood

Nach einem für die Teilnehmer sehr entspannten Abend und einer verhältnismäßig langen Nacht, starteten wir am heutigen Samstag wie immer um 8:30 in den neuen Tag. Heute war für alle ein besonderer Tag, in Aftersteg sind am heutigen Vormittag die Aliens gelandet, die die Speyerer Hütte überfielen. Die Aliens kämpften in einem großen Duell gegen die Teilnehmer der KjG. Die Kinder wollten natürlich mit aller Kraft das Ferienlager beschützen, doch auch die Aliens starteten mit aller Kraft in das Battle. Leider mussten wir Aliens uns bei der letzten Disziplin dem Tanzen gegenüber den Kindern geschlagen geben. Das Lager wurde demnach gerettet und alle Aliens ausgerottet, sodass in Aftersteg nun wieder Friede herrscht.

Nach einem unglaublich leckeren Mittagessen, bei dem sich die Küche mit einem riesigen Topf Kartoffelsuppe und Apfelküchle für alle mal wieder selbst übertroffen hat, bestreiteten wir den Weg zu einer nahegelegenen riesigen Wiese um das Geländespiel „Domination“ zu spielen. Wie bei allen Geländespielen, ging es so richtig ab. Es wurde um Bändchen gekämpft und gerangelt um die eigene Base zu beschützen.

Am Abend fand das absolute Highlight des Tages statt, selbst große Promis wie Heidi Klum besuchten das sonst so ruhige und kleine Aftersteg, man könnte meinen die Promis haben sich hierhin verirrt, aber nein sie saßen heute in der Jury der weltberühmten Show “ Germanys next Kochmodel tanzt in Hollywood“. Ja Sie haben richtig verstanden, in dieser Show geht es darum, die Jury mit einer wunderbaren Tanzkoreographie, einem guten Lauf auf dem Laufsteg, einer ansprechenden Theatershow und mit einem leckeren Essen zu begeistern und zu verzaubern. Die Jury machte es den Teilnehmern hierbei natürlich nicht einfach, doch die KjG Kids waren mal wieder so gut, das selbst den größten Stars ihre Begeisterung anzusehen war.

Mit so viel Action und Abwechslung ist dieser Tag für uns alle mal wieder viel zu schnell rumgegangen.

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Huch, ich hab noch gar nicht geschlafen, und ein neuer Beitrag ist schon da. Was ist da los? Waren alle Kids so früh im Bett, dass ihr eher schreiben konntet? Natürlich haben wurden die Aliens besiegt, sie kämpften gegen die KJG St.Martin Ettlingen.
    Und jetzt Gute Nacht, wobei, wenn ihr das liest: Guten Morgen liebe Kinder
    Viele Grüße,
    Thomas

    Liken

  2. Liebes Lagerteam,

    wir rätseln seit Beginn des Lagers, wie es eigentlich zu dem seltsamen, im wahrsten Sinne des Wortes etwas „anrüchigen“, eindeutig zweideutigen Ortsnamen „Aftersteg“ gekommen ist.

    Hier unserer Überlegungen:

    a) Aftersteg war vor 700 Jahren zunächst gar kein Dorf, sondern eine öffentliche Toilette für vorbei wandernde Todtnauer Bergleute mit einer Ansammlung von Donnerbalken (schwarzwälderisch = Aftersteg); erst im Verlauf der Jahrhunderte siedelten sich zunächst kleine Klohäuschen und später kleinere Wohnhäuschen an; für den Dachbalken bzw. Dachfirst der Speyerer Hütte soll der Überlieferung nach der größte und älteste Donnerbalken der Siedlung verwendet worden sein, was (insbesondere an heißen Sommertagen) den bisweilen einzigartigen Duft in der Hütte erklären soll

    b) im althochdeutschen bedeutet das Wort „aftero“ nichts anderes als „hinter“ oder „nachfolgend“. Der Name Aftersteg bezeichnet also eine „Siedlung nach dem Steg“. Damals gab es über den Stübenbach unterhalb des Wasserfalls nur einen Steg und die von den angesiedelten Bergleuten bewohnten ursprünglichen sieben Höfe bildeten die Siedlung „Nach dem Steg“, also „After-Steg“.

    c) in besagtem Örtchen siedelte vor rund 400 Jahren ein schottischer Viehhirte mit einer Herde einer besonderen Art schottischer Hochland-Rinder, die berühmt waren für ihre Saftigen Steaks aus dem Hintern (die sog. After-Steaks). Da diese Steaks bald im ganzen Schwarzwald berühmt wurden, gaben sie dem kleinen Städtchen ihren Namen. Da die Schwarzwälder der englischen Schreibweise nicht allzu mächtig waren, wandelte sich die Schreibweise von Aftersteak zu Aftersteg

    Im übrigen soll auch der berühmteste Schwarzwälder Merkspruch aus diesem Teil des Hochschwarzwaldes kommen, der da heißt:

    „Wenn im Schwarzwald ein F….. knallt, dann stinkt´s halt“

    Viele Grüße

    Johannes & Alexandra

    Liken

  3. Hallo 2. Familie,

    in diesem Jahr ist der 4. August ein anderer. Normalerweise würde ich mit mächtigen Kopfschmerzen (wo auch immer diese wohl her kamen) zu spät zum Frühstück erscheinen.
    Und dann ein feierliches Ständchen von der Lager-Gemeinde erhalten.
    Doch in diesem Jahr ist alles anders. 13 Jahre habe ich meinen Geburtstag mit einer Runde durchgeknallten Leitern und Kindern feiern dürfen.
    Aber dieses Mal hieß es kein nächtlicher Umtrunk, kein zu spät kommen zum Frühstück und keine Kopfschmerzen am eigenen Geburtstag 😀 Nur eins ist gleich geblieben. Meine Freunde hab an mich gedacht und mir um 0Uhr ein Ständchen per Telefonat zukommen lassen 🙂
    Also nochmal vielen Dank und noch eine schöne Zeit im Tal der Donnerbalken.

    Euer Lukas, Luke, Luki, Knebel

    PS: So wie auch letztes Jahr, gibt es an meinem Geburtstag leckere Flammkuchen aus dem Holzofen 😊

    Liken

  4. Hallo Lagerteam,
    Aliens, Heidi Klum, eine Kochshow, Hollywood – sehr beeindruckend, wer sich im Schwarzwald so alles trifft und was sich so alles ereignet. Da braucht man ja kein ProSieben oder RTL! Die Fotos sehen nach viel Spaß (und Bewegung) aus, und die Begeisterung und Freude liest man in jeder Zeile Eures Blogs.
    Macht weiter so, wir genießen die tägliche Lektüre!
    Und natürlich alles Liebe an unsere Neele und ans gesamte Lager!
    Nadine & Christoph

    Liken

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: